Allgemeine Geschäftsbedingungen – virwent

Virwent – Michael Sitte
Schulgasse 4
6900 Bregenz
Tel.: +43(0)664-20 700 60
Tätigkeit: Vertrieb und Verkauf im Groß- und Einzelhandel

1. Vertragsgrundlagen und Angebote

Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Die Einzelheiten zu unseren Angeboten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktbeschreibungen. Der Bestellvorgang kann nur ausgeführt werden, wenn Sie den AGB’s zustimmen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Anbieter

Virwent – Michael Sitte
Schulgasse 4
6900 Bregenz
Tel.: +43(0)664 20 700 60
E-Mail-Adresse office@virwent.com

UID: ATU 355 44 602

verantwortlich für den Inhalt: Michael Sitte

3. Bestellablauf für Bestellungen im Online-Shop

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich durch Auswahl der Produktgruppen unser Warenangebot im Detail anzusehen bzw. per “Suchen”-Funktion Produkte zu finden. Zu vielen Artikeln gibt es ein Bild und ausführliche Informationen. Zur Auswahl eines Produktes wählen Sie in der Navigation den entsprechenden Eintrag. Auf der erscheinenden Liste können Sie dann auf den Artikel klicken und weitere Informationen und Preise anzeigen lassen. Durch betätigen des „In den Warenkorb“-Buttons wird das gewünschte Exemplar des Produktes im Warenkorb abgelegt. Der Warenkorb kann jederzeit über den Navigationspunkt „Warenkorb“ eingesehen werden. Im Warenkorb ist Ihnen während des Bestellvorganges jederzeit die Möglichkeit gegeben, die Anzahl zu korrigieren oder den Artikel aus dem Warenkorb zu entfernen. Nach bestätigen der Funktion „Zur Kasse“ im Warenkorb werden Sie aufgefordert Ihre Daten einzugeben. Sofern Sie bereits ein Kunde von uns sind, können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort einloggen. Sie erhalten nochmals eine Übersicht über Ihre Bestellung. Eine Änderung der Daten ist auch hier möglich. Durch Bestätigung des „Kaufen“ – Buttons geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung. Dabei handelt es sich noch nicht um eine verbindliche Auftragsbestätigung. Diese erhalten Sie spätestens mit Auslieferung der Ware. Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, so sind wir berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten.

4. Preise, Zahlung und Versand

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.
In bestimmten Fällen sind Waren von der Mehrwertsteuer befreit (z.B. FFP2-Masken von 23.1.2021 bis Mitte 2021)

Es gibt keine Mindestbestellmenge.

Versand nach Vorauszahlung
Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf das angegebene Konto mit dem IBAN AT48 1631 0001 3128 9375; BIC BTVAAT22. Nach Zahlungseingang kommt die Ware zum Versand. Wir berechnen ab 30 EUR Warenwertabnahme keine Versandkosten innerhalb von Österreich und Deutschland !

Versand ins Ausland
Lieferungen ins Ausland erfolgen nach Zahlung. Bestellungen aus EU-Staaten können via IBAN-Überweisung getätigt werden.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland können zusätzliche Zölle und Gebühren anfallen.

Versand per Nachnahme
Diese Versandart steht im Moment nicht zur Verfügung.

Bei Vorauszahlung begleichen Sie bitte den Gesamtbetrag unverzüglich nach Auslösung des Bestellvorganges. Sollte nach 7 Tagen noch kein Geldeingang verbucht worden sein, ist Virwent – Michael Sitte berechtigt die Ware anderweitig zu verkaufen.
5. Gewährleistung

Wir leisten Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Virwent – Michael Sitte, Schulgasse 4, 6900 Bregenz, Österreich; office@virwent.com; Tel.: +43(0)664-20 700 60

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei gelieferten Waren, die versiegelt sind und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Davon sind insbesondere PPE-Produkte, wie FFP2-Masken oder ähnliche betroffen, sofern diese Waren mit einer Versiegelung geliefert werden und die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Vom Widerruf ausgeschlossen sind auch Masken, deren Verpackung sich mittels Adhäsionsstreifen öffnen und verschließen lassen, da hier nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann ob die Verpackung geöffnet wurde.